HILTI ERHÄLT FÜNF RED-DOT-AWARDS

Schaan (FL), 4. Juli 2017 – Auch an der diesjährigen Vergabe der Designawards von Red Dot zählte Hilti zu den Gewinnern und konnte gestern Abend in Essen (DE) mehrere Auszeichnungen für Produkt-Innovationen entgegennehmen.

Hilti bringt nicht nur Produktivität, sondern auch Schwung auf die Baustelle. Das neue Baustellenradio RC 4/36-DAB sorgt für ordentlich Sound und via Bluetooth-Schnittstelle können zudem Musiksammlungen auf Smartphones oder anderen Mobilfunkgeräten abgespielt und Streamingdienste genutzt werden. Zugleich ist das Radio eine Ladestation für alle Hilti-Akkus und lässt sich auch mit Akkus betreiben. An dieser Vielseitigkeit sowie dem robusten Design fand die international besetzte Red-Dot-Jury Gefallen und zeichnete das Baustellenradio mit einem Award aus.

Mit dem Kopf durch die Betonwand gehen die ebenfalls ausgezeichneten Hammerbohrer TE-YX. Diese besitzen eine höhere Verschleissfestigkeit dank einem vierschneidigen Vollhartmetallkopf und viergängiger Wendel. Ein weiterer Preis erhielt die neue Generation des Kombihammers TE 60-ATC/AVR, der mit einer verbesserten Bohr- und Meissel-Leistung sowie der bewährten Vibrationsreduktion (AVR – Active Vibration Reduction) und elektronischen Schnellabschaltung (ATC – Active Torque Control) auch hinsichtlich Gesundheitsschutz überzeugt. Die weiteren Red-Dot-Awards gingen an den Bohrhammer TE 3-M, der mit den Funktionen Hammerbohren, Bohren ohne Schlag und Meisseln für zahlreiche Anwendungen geeignet ist, sowie den Akku-Schlagbohrschrauber SID 8-A22, dessen Schlagwerk und Elektronik für schwere Schraub- und Bohrarbeiten in Holz ausgelegt sind.

Kontakt

Kontakt
Kontakt