HILTI WERK THÜRINGEN ERHÄLT AUSZEICHNUNG FÜR EFFIZIENTE SERIENPRODUKTION

Thüringen, (Vorarlberg, AT), 3. November 2017 – Im Wettbewerb «Fabrik des Jahres» hat das Hilti Werk in Thüringen (Vorarlberg, AT) in der Kategorie «Hervorragende Grossserienfertigung» den Sieg errungen. Die Jury lobte vor allem die starke Kundenorientierung durch kurze Lieferzeiten.

Im Benchmark-Vergleich der Beratungsfirma A.T. Kearney und der Fachzeitung «Produktion» im deutschsprachigen Raum konnte das Werk Thüringen in mehrfacher Hinsicht punkten: Kurze Durchlaufzeiten von der Bestellung bis zur Auslieferung, optimale Fertigungsprozesse, hohe Mitarbeiterproduktivität und Flexibilität gegenüber Stückzahlschwankungen wurden positiv bewertet. Anerkennung fand auch das auf unternehmerisches Denken und Handeln ausgerichtete Ausbildungskonzept für Lernende.

«Dass wir mit kurzem Vorlauf und flexibel auf Bestellungen unserer Marktorganisationen reagieren können, ist ein grosser Verdienst unseres Teams in der Produktion in Thüringen», sagt Werksleiter Thomas Breuer. «Mit ihrem Selbstverständnis, hohe Qualitätsansprüche zu erfüllen, und ihrem Engagement, die Produktionsabläufe kontinuierlich zu verbessern, tragen unsere Mitarbeitenden einen erheblichen Teil zum Markterfolg unserer Produkte bei. Wir freuen uns, dass dies durch eine externe Jury Anerkennung findet.»

Im Werk Thüringen sind über 450 Mitarbeitende und 70 Lernende beschäftigt. Der Produktionsstandort ist auf mechanische Bearbeitungstechnologien und die Endmontage von Elektrogeräten, Diamant-Bohr- und -Sägesystemen sowie Direktbefestigungsgeräten spezialisiert. Mit produktionstechnischem Knowhow und einer Prototypenfertigung ist das Werk zudem in den Entwicklungsprozess von Neuprodukten eingebunden.

Please enter alternative text here (optional)

Downloads

Kontakt

Kontakt
Kontakt