Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb

HILTI WERKZEUGBAU ERHÄLT TOP-AUSZEICHNUNG

Schaan (FL), 8. November 2018 – Der Werkzeugbau von Hilti im Werk Schaan gehört zu den Besten im deutschsprachigen Raum: Im Wettbewerb «Excellence in Production» zählte das Team zu den drei ausgewählten Finalisten in der Kategorie «Interner Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter».

«Auf diese Auszeichnung darf das gesamte Team zurecht Stolz sein. Sie ist ein Beleg für das hohe Engagement unserer Mitarbeitenden, die technologische Differenzierung und die Verbesserung unserer Prozesse voranzutreiben», freut sich Bereichsleiter Hans-Henning Weisbrich. Gewürdigt wurde der Hilti Werkzeugbau insbesondere für die hohen Standards für eine effektive Planung und Fertigung der Produktionswerkzeuge. Zudem lobten die Experten die konsequente Ausrichtung auf die Unternehmensstrategie Champion 2020. Unter anderem erhält das Team die erforderlichen Ressourcen, um neue Technologien, Produktideen und Abläufe zu erarbeiten. Dadurch werden Prototypen schneller verfügbar gemacht, was dazu beiträgt, die Innovationsprozesse zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Die Jury aus Vertretern von Wissenschaft, Politik, Verbänden und Industrie bewertet entlang der gesamten Prozesskette die technologische Leistungsfähigkeit sowie finanzielle, organisatorische und strategische Aspekte. Ausserdem besucht ein Expertenteam die Unternehmen und führt vor Ort ein Audit durch. Am 15. Wettbewerb von «Excellence in Production» nahmen 311 Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus teil, von denen 14 für das Finale nominiert wurden. Veranstalter sind das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie (IPT) in Aachen.

Please enter alternative text here (optional)
Please enter alternative text here (optional)
Please enter alternative text here (optional)

Kontakt

Log in to proceed
Benötigen Sie Hilfe? Kontakt
Kontakt
Kontakt