Mit Transparenz zu mehr Effizienz

ON!Track erleichtert Kunden aus der Baubranche die Organisation ihrer Betriebsmittel

Je mehr Baustellen gemanagt werden müssen, desto grösser ist der Aufwand für die Verwaltung der Geräte und Verbrauchsmaterialien. Mit ON!Track kann diese Hürde leichter genommen werden: Die Systemlösung aus Software, Hardware und Services schafft Transparenz über Status, Zustand und Standort von Betriebsmitteln. Letztere werden mit einem robusten RFID- und Strichcode-Tag versehen, der von einem Scanner oder Smartphone gelesen werden kann. So können Betriebsmittel ortsunabhängig und flexibel im Lager, auf der Baustelle und im Büro von verschiedenen Abteilungen und Personen verwaltet werden. Trainings, Beratungen und Supportleistungen runden das ON!Track-Angebot ab.

„Die Kombination aus technischer Lösung und persönlicher Betreuung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für uns“, sagt Hilti Projektmanager Martin Inganäs. Kunden profitieren unter anderem von der stärkeren Auslastung der Betriebsmittel und sparen durch die Digitalisierung Zeit. Zudem fördert ON!Track den sorgfältigen Umgang mit Geräten und Materialien, da die erfassten Informationen für jeden auf einen Blick einsehbar sind und somit jeder Schritt zu jeder Zeit nachvollziehbar ist. 

30.000 Bauprofis nutzen derzeit ON!Track (Stand: Dezember 2016). Auch die Firmengruppe Max Bögl aus Deutschland bezieht seit zwei Jahren bei Hilti Winkelschleifer für die Fertigung im Stahl- und Anlagenbau. Bis 2015 erfolgte die komplette Inventarerfassung in handschriftlichen Listen oder Excel-Dateien. „Die Dokumentation war enorm aufwendig“, erzählt Jürgen Jäger, Leiter des Magazins.

Auf der Suche nach einer effizienteren Lösung für die Verwaltung des Gerätebestands stiess die Firma auf ON!Track. In diesem System werden seit Anfang 2015 alle Bewegungen der Geräte für den Stahl- und Anlagenbau erfasst.

„Die Abwicklungsprozesse haben sich deutlich beschleunigt. Es sind keine Listen mehr auszufüllen, die Daten sind immer aktuell und wir wissen, ob ein Gerät zur Reparatur im Magazin oder im Einsatz ist.“ Für Jürgen Jäger ist ON!Track im Betriebsmittelmanagement ein „Quantensprung in der Effizienzsteigerung“.

Kontakt
Kontakt