"Ich finde es faszinierend, wie wir unsere Kultur weiterentwickeln und weltweit umsetzen"

Hilti belegt Rang 22 unter den Top-25-Arbeitgebern weltweit. Peter Metzler, Trainer für Unternehmenskultur, ist nach bald 32 Jahren im Unternehmen immer noch mit Begeisterung dabei: "Ich finde es faszinierend, wie wir unsere Kultur weiterentwickeln und weltweit umsetzen."

Sie sind seit bald 32 Jahren bei Hilti. Was begeistert Sie nach wie vor?
Ich bin stolz, hier zu arbeiten und dankbar für alles, was ich in dieser Zeit gelernt habe. Seit 13 Jahren begleite ich als Trainer unsere Unternehmenskultur und finde es faszinierend, wie wir diese weiterentwickeln und umsetzen: Im stetigen Dialog über alle Ebenen hinweg tragen wir die Unternehmenswerte in die Regionen, wo sie täglich gelebt werden. Auch damit helfen wir unseren Mitarbeitenden ihr volles Potenzial zu entfalten und unmittelbar zum Geschäftserfolg beizutragen.

Internationalität ist Hilti in mehrfacher Hinsicht wichtig. Wie erleben Sie das heute, nachdem Sie in verschiedenen Ländern und Funktionen tätig waren?
Die Vielfalt der Nationalitäten ist eine Bereicherung und zugleich eine Herausforderung für mich persönlich wie für die Firma. Unterschiedliche Denk- und Vorgehensweisen bilden die Basis für innovativere Lösungen, das ist uns bewusst. Aber wir sehen tagtäglich, dass wir auch mehr investieren müssen, um in dieser Hinsicht besser zu werden. Diese Bereitschaft ist da und ich beobachte auch, dass die Leidenschaft in den Teams vorhanden ist, die Reise, die wir begonnen haben, fortzusetzen.

Wie bewerten Sie die Zielsetzung, das Zusammenspiel der Generationen weiter zu verbessern?
Auch hier stehen am Anfang eines langen Weges. Die Ausgangslage ist so, dass die verschiedenen Generationen Themen wie Work-Life-Balance, Karriereplanung, Veränderungen im beruflichen Umfeld oder die eigene Agilität ganz anders gewichten. Ich bin zuversichtlich, dass wir diesbezüglich gute Lösungen für alle finden werden. Weil ich sehe, dass durch diesen Themenfokus der Umgang untereinander noch respektvoller geworden ist. Auch die Neugier, voneinander zu lernen, hat zugenommen und es gibt weniger Ängste vor dem Unbekannten. Das finde ich grossartig.

Was zeichnet Hilti als Arbeitgeber aus?
Hilti hat mir einzigartige Möglichkeiten geboten, in verschiedenen Funktionen und Ländern zu arbeiten. Diese Erfahrungen konnte ich stets mit meiner Familie teilen. Wenn ich meine Situation mit bald 60 Jahren betrachte, finde ich es nach wie vor aussergewöhnlich, wie ich gefordert und gefördert werde und einen Beitrag leisten kann. 

Peter Metzler, Trainer für Unternehmenskultur seit 13 Jahren, davor während zwei Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen und Ländern für Hilti tätig.

Kontakt
Kontakt